Telenotarzt-Modul

Konnektivität

Unsere mobile Kommunikationseinheit peeq®BOX und die im Rettungswagen verbaute peeq®CONNECT sind unser Goldstandard für eine sichere, redundante Daten-, Audio- und Videokommunikation im Telenotarztdienst.

Digitale mobile Einsatzunter-stützung.

Arbeiten Hand-in-Hand zwischen Notfallsanitätern und Telenotärzten. Abgesichert durch unsere bewährte Kommunikationstechnik.

Die mobile Einsatzfähigkeit des Telenotarztsystems ist für die Akzeptanz und den Erfolg des digitalen Rettungsmittels essentiell. Das Kommunikationskonzept hinter dem System erlaubt nicht nur eine maximale Performanz und Erreichbarkeit des Systems sondern ist zudem perfekt auf den rettungsdienstlichen Einsatz angepasst.

Unsere mobile Kommunikations- und Übertragungseinheit – die peeq®BOX – ist das Herzstück unserer Telemedizin-Lösung. Via Mobilfunk bietet die peeq®BOX eine zuverlässige live Sprach- und Datenkommunikation mit dem Telenotarzt. Patientendaten werden vom Einsatzort unmittelbar zum Telenotarzt übermittelt und für dessen Erstdiagnose, sowie die Therapiedelegation an das Rettungsteam vor Ort verwendet. Alle Mobilfunknetze werden parallel genutzt und die Datenübertragung durch die Netz-Priorisierung sichergestellt – selbst in Gebieten mit unsteter Mobilfunkverfügbarkeit.

Außerdem verfügt die peeq®BOX über mehrere multiple Schnittstellen, die es erlauben weitere Geräte zu verbinden. Dadurch können noch mehr Informationen über den Einsatz gewonnen und übermittelt werden.

High Performance Konnektivität – Ihre Vorteile

Mit Hilfe unseres interdisziplinären Teams aus Ingenieuren, Telekommunikationsexperten und (Tele-) Notärzten entwickeln wir vernetzte Kommunikationssysteme, die im Notfall helfen schnell und effizient Leben zu retten.  

Bewährte, zuverlässige Technik: Aus dem Einsatz – Für den Einsatz. 

Nutzerfreundliches Handling mit Schnittstellen zu allen Kommunikations-technologien.

Datenschutz & IT-Security: Vollständige Ende-zu-Ende Datenverschlüsselung.

Einfache Anbindung von zusätzlichen Geräten und Sensoren.

Unsere Konnektivitätslösungen

Modernste Kommunikations-Lösungen entlang der digitalen Rettungskette.

 Funktionen

  • Sichere Datenübertragung (Audio, Live-Vitaldaten, Fotos, Videos) über mehrere Mobilfunknetze.
  • Netzbündelung und Netzpriorisierung.
  • Vollständige Ende-zu-Ende Datenverschlüsselung.

Hardware

  •  Nutzerfreundliches Handling: Ein-Knopf Bedienung.
  • Bluetooth-Headsets mit Rollenkonzept.
  • 3 SIM-Karten verbaut – Platz für eine 4. SIM-Karte.
  • LED-Anzeige (Akkustand, Datenübertragung, etc.).
  • Schutzart IP55 (Staub & Strahlwasser geschützt) und
    besonders schockresistent.
  • Wischdesinfektionsfest.

Software

  • Schnittstellen zu allen Kommunikationstechnologien
    (BT, WLAN, LAN, 3G, 4G, LTE, etc.).
  • Schnittstellen zu Defibrillator-Einheiten.
  • Schnittstellen zu digitalen Dokumentationssystemen.
  • Anbindung von Bluetooth Stethoskopen.
  • Anbindung von Smartphones (TNA App inkl. Bodycamfunktion).

Intelligente Datenübertragung – Unsere peeq®Boxen

Immer bestens vernetzt: Damit unterstützen wir die gemeinsame Arbeit zwischen Team und Telenotarzt.

Mobile peeq®BOX.

Die mobile Einheit peeq®BOX wird, je nach Vitaldatengerät, über eine entsprechende Halterung an diesem angebracht. Eine Ladung des Akku ist über eine Ladehalterung im Fahrzeug parallel zur Ladung des Vitaldatengerätes möglich.

  • Speziell für den mobilen Einsatz im Rettungsdienst entwickelt.
  • Sichere Datenübertragung (Audio, Live-Vitaldaten, Fotos, Videos) über mehrere Mobilfunknetze.
  • Nutzerfreundliches Handling dank Ein-Knopf-Bedienung.
  • Schnittstellen zu allen Kommunikationstechnologien (BT, WLAN, LAN, 3G, 4G, 5G, SAT, etc.).
  • Vollständige Ende-zu-Ende Datenverschlüsselung.
  • Einfache Anbindung zusätzlicher Geräte und Sensoren (z.B. Bluetooth-Stethoskop).

peeq®CONNECT.

Über mit der peeq®Connect-BOX verbundene Panoramaantennen ermöglichen wir auch während der Fahrt und in infrastrukturell schwachen Gebieten eine stabile Datenkommunikation, um eine durchgehende Übertragung der Vitaldaten an den Telenotarzt zu gewährleisten.

  • Drahtlose Hochleistungsverbindungen und Konnektivitätsplattform zur redundanten Sammlung, Verarbeitung und Austausch sensibler Daten.
  • Stabile Kommunikation zwischen Anwendern, Geräten und Schnittstellen über mehrere und gleichzeitige LTE Verbindungen.
  • Konnektivität, Datenzuverlässigkeit & Sicherheit auch bei schlechten Netzwerkbedingungen.
  • Offene Schnittstellen für zukünftige Anforderungen.

Kontaktieren Sie unsere Experten

Wenn Sie Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Experten. Wir kümmern uns schnellstens um Ihr Anliegen.

Bernd Valentin

Managing Director, umlaut telehealthcare GmbH
bernd.valentin@umlaut.com

Christian Schneider

Managing Director, umlaut telehealthcare GmbH
christian.schneider@umlaut.com

Weitere Module des Telenotarzt-Systems

Image Item

Telenotarzt-Zentrale

Der Telenotarzt-Arbeitsplatz ist das Herzstück unseres Systems. Als eigenständiges Netzwerk oder in Ihrem System integriert.

Image Item

Konnektivität

Mit eigenen Kommunikationsmodulen stellen wir die Verbindung zwischen allen am Rettungseinsatz Beteiligten sicher.

Image Item

Rettungswagen

Echtzeit-Vitaldatenübertragung und vieles mehr. Wir beraten Sie gerne bei der Aufrüstung Ihres RTWs für den Telenotarzt-Service.

Image Item

Ausbildung

Wir bilden Telenotärzte aus und schulen Ihr Rettungsdienstpersonal. Darüber hinaus supervidieren wir im laufenden Einsatz.

Kontakt

Worauf warten?
Jede Sekunde zählt!

Sie interessieren sich für unsere Lösungen entlang der Digitalen Rettungskette oder haben Fragen? Sprechen Sie uns jederzeit gerne an, gemeinsam finden wir die beste Lösung für Sie.

Neues Feld

4 + 11 =